Gnadengemeinde Mannheim

Evangelische
Gnadengemeinde
in Mannheim-Gartenstadt

Gottesdienst mit Schutzkonzept

Wir freuen uns sehr, dass gemeinschaftlich gefeierte Gottesdienste als Wesensäußerung unseres Glaubens stattfinden können. Dies freilich unter der weiterhin erforderlichen Berücksichtigung des Infektionsschutzes, um keine neuerliche Ausbreitung des Coronavirus zu riskieren.

Die Landeskirche erwartet, dass die jetzt getroffene Regelung zumindest bis zum Erntedankfest gültig bleiben wird. Alle sonstigen gemeindlichen Veranstaltungen sind weiterhin nicht möglich.

Schutzkonzept für die Gnadenkirche

Um  verantwortlich und in der gebotenen Vorsicht vorzugehen, hat die Evangelische Landeskirche von Baden Vorgaben zum Infektionsschutz in Gottesdiensten erlassen, die die behördlichen Verordnungen und die aktuell gültigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen berücksichtigen. Alle Gemeinden waren gehalten, auf dieser Grundlage ein individuelles Schutzkonzept für Gottesdienste in der eigenen Kirche zu erstellen und konsequent anzuwenden. Für die Gnadenkirche bedeutet dies:

  • Zum Einlass wird nur der Haupteingang geöffnet. Zum Auslass werden die Seitentüren an der Empore und an der Kanzel geöffnet. Bitte folgen Sie beim Betreten und Verlassen der Kirche strikt den Anweisungen der anwesenden Ältesten, damit die Abstandsvorgaben eingehalten werden.
  • Es ist ein Abstand zwischen den Personen von 2 Metern in alle Richtungen einzuhalten, was bedeutet, dass 28 Einzelpersonen Platz finden. Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben, dürfen zusammensitzen, was die vorgenannte Zahl ggf. erhöht. Die Empore darf nicht genutzt werden.
  • Es wird dringend empfohlen, eine Schutzmaske zu tragen. Falls Sie keine eigene Schutzmaske mitbringen können, wird Ihnen am Eingang eine Maske zur Verfügung gestellt. Außerdem wird am Eingang Desinfektionsmittel bereitgehalten.
  • Der Gottesdienst wird auf 30 Minuten begrenzt. Es findet kein Gemeindegesang statt und der Psalm wird nicht im Wechsel gesprochen. Das Vaterunser kann leise mitgesprochen werden.
  • Es werden keine Gesangbücher ausgegeben. Wenn Sie Lied- und Psalmtexte mitlesen möchten, bringen Sie bitte Ihr eigenes Gesangbuch mit.
  • Vollständiges Schutzkonzept zum Download

Wir bitten um Ihr Verständnis, falls wir wegen Erreichen der maximalen Personenzahl Besucher abweisen müssen. Sollten wir einen erhöhten Bedarf feststellen, werden wir weitere Überlegungen zur Lösung der Problematik anstellen (z.B. vorherige Anmeldung, zusätzliche Gottesdienstfeiern).

Die Umstände der derzeitigen Gottesdienste sind für alle Beteiligten sicher aufwendig und gewöhnungsbedürftig, das Gemeinschaftsgefühl ist für viele nicht das gleiche wie sonst. Aber Gott wird gerade in diesen Zeiten mitten unter uns sein und der Zusammenhalt auch auf die Distanz spürbar sein.

Wir wünschen Ihnen Gesundheit, Besonnenheit und Gottes Segen!