Gnadengemeinde Mannheim

Evangelische
Gnadengemeinde
in Mannheim-Gartenstadt

Neuigkeiten

Corona-Notlagen bei uns und weltweit

Spendenaufruf der Evangelischen Landeskirche in Baden

Corona-Hilfe in Baden
Menschen am Rande des Existenzminimums sind von den gesundheitlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Pandemie besonders betroffen. Ohne materielle Reserven, in engen Wohnungen. Oder sogar ganz auf der Straße lebend. Ohne Schutz, ohne medizinische Versorgung. Die Hilfsangebote wie Tafeln, Vesperkirchen, Beratungsstellen oder Übernachtungsheime sind zu oder stark eingeschränkt. Kaum Waschgelegenheiten – die öffentlichen Gebäude sind meist geschlossen. Pfandflaschensammeln, Zeitungen verkaufen, Passanten um eine Gabe bitten – alles weg. Der Corona Hilfsfond der Diakonie Baden hilft diesen Menschen ganz direkt, durch diese schwere Zeit zu kommen.

Weltweite Solidarität in Corona-Krisenzeiten
Das Ausmaß der Not, das die Coronakrise in den ärmeren Ländern dieser Welt verursacht, lässt sich bisher nur ahnen: In den Armenvierteln der großen Städte in Indien, Südafrika oder Brasilien haben die Menschen keine Chance sich zu isolieren. Auf dem Land fehlt ihnen der Zugang zu fließendem Wasser. Das öffentliche Gesundheitssystem ist vielerorts auch in normalen Zeiten völlig unzulänglich. So berichtet zum Beispiel unsere indonesische Partnerkirche von ihrer Sorge um die vielen an TBC erkrankten oder mangelernährten Menschen ange­sichts rasant steigender Infektionszahlen. Sie richten Armenküchen ein. Die Kirche von Südindien verteilt Lebensmittelpakete an Wanderarbeiter und unterstützt Kampagnen zu Hygienemaßnahmen. Über die bewährten Kontakte zu den Partnerkirchen kann die Landeskirche die Unterstützung zeitnah so weitergeben, dass die Hilfe wirklich ankommt. Berichte aus Gemeinden in verschiedenen Ländern finden Sie hier:
www.ekiba.de/corona-partnerkirchen

Spenden
sind willkommen über www.ekiba.de/coronaspenden oder an:

Ev. Landeskirche in Baden, IBAN DE21 5206 0410 0000 0028 28 (Ev. Bank),
Stichwort: „Corona-Hilfe in Baden“ bzw. „Weltweite Solidarität in Corona-Krisenzeiten“;
für eine Spendenquittung bitte Ihre Adresse mit angeben.
 

Zurück